• Trotz der aktuellen Situation arbeiten wir mit aller Kraft daran, unseren Service in gewohnter Qualität aufrecht zu erhalten. Dabei kann es vereinzelt zu längeren Lieferzeiten als gewöhnlich kommen. Wir bitten um Verständnis.

Alu-Vierkantrohre "PULVERBESCHICHTET"

ab 16,39 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Abmessung:

Farbton:

Glanzgrad:

Bitte Maß angeben:


Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe
Bitte wählen Sie zunächst die Materialeigenschaften aus.
Bei Zuschnittsartikeln können Sie dann die gewünschten Maße eingeben.
  • LM-16073-001
Oberfläche: pulverbeschichtet Schichtdicke: 60 - 80 µm Reflektometerwert (Glanzgrad):... mehr

Oberfläche: pulverbeschichtet
Schichtdicke: 60 - 80 µm
Reflektometerwert (Glanzgrad): glänzend 80 - 95 | matt 20 - 30
Werkstoff: AlMgSi0,5
Werkstoffnummer: nach EN AW-6060
Lieferzustand: T66
Herstellungsverfahren: gepresst
Norm: EN 573-3, 755/-1/-2/-9

Längentoleranz:
Bei den folgenden Längen:  +-5 mm
500 mm, 1.000 mm, 1.200 mm, 1.500 mm, 2.000 mm
Für alle weiteren Fixlängen: +-2 mm
Engstmögliche Längentoleranz beträgt +-1 mm, dieses ist nur nach vorheriger Absprache machbar.

Die gesägten Kanten sind unbearbeitet und nicht entgratet.

Produkteigenschaften:
geringe Dichte
Sehr gut eloxierbar
optimal zum pulverbeschichten geeignet
sehr gute Korrosionsbeständigkeit
glatte Oberfläche
geringere Dimensionstoleranzen
gute Zerspanbarkeit
nicht magnetisierbar
lässt sich sehr gut dekorativ anodisieren
Gut schweißbar und lötbar
geeignet für die Verwendung im Lebensmittelbereich gemäß EN 602

 

Schichtbildung

Durch die integrierte Hochspannungskaskade im Pistolenkörper wird die Hochspannung an der Düsenspitze (Elektrode) erzeugt. Zwischen dem geerdeten Werkstück und der Elektrode entsteht ein elektrisches Feld mit Spannungen bis zu 100 kV (100`000 V), welches eine negative Ladung auf die einzelnen Lackpartikel überträgt. Da sich die Lackpartikel auf ihrem Weg von der Sprühpistole zum Werkstück durch ihre gleiche Ladung voneinander abstoßen, verteilen sie sich fein in einer Sprühwolke und schlagen sich gleichmäßig auf dem geerdeten Werkstück nieder. Lackteilchen die am Werkstück vorbeifliegen, bleiben dennoch im elektrischen Feld gefangen und schlagen sich auf der Rückseite des Werkstückes nieder. Der dabei entstehende kleine Strom wird durch die Werkstückaufhängung zur Erdung abgeleitet.

Da die Pulverpartikel den Feldlinien folgen und deren Dichte an den Kanten höher ist, ist die Schichtdicke an den Kanten meist höher. Dieser sogenannte Bilderrahmeneffekt ist ein Vorteil beim Korrosionsschutz, aber ein Nachteil bezüglich der Passgenauigkeit der beschichteten Werkstücke.

Pulverbeschichtung - Qualitätsbeurteilung

Zur Beurteilung darf die Oberfläche bei normalem oder korrigiertem Sehvermögen und einem Abstand von 3 m (Erzeugnisse für Innenwandanwendung) bzw. 5 m (Erzeugnisse für Außenanwendungen) keine Blasen, Krater, Nadelstiche oder Kratzer aufweisen und die Beschichtung muss frei sein von Schäden, die bis zum Metall durchgehen. Untergrundunebenheiten, welcher Art auch immer, sind für die Beurteilung der Qualität einer pulverbeschichteten Oberfläche nicht von Bedeutung, da diese bereits im Vormaterial bei den Presswerken erzeugt werden und wir hierfür keinen Einfluss haben.

Bitte berücksichtigen Sie, dass das bestellte Produkt im Hinblick auf die Oberflächenbeschaffenheit unter Umständen von den Produktbildern aufgrund unterschiedlicher Produktionschargen abweichen kann. Das Gleiche gilt für Farben, die in Abhängigkeit von Monitor und Grafikkarte unterschiedlich dargestellt werden.

Z-Profil Z-Profil
ab 40,20 € *
Edelstahl Endkappe Edelstahl Endkappe
ab 1,61 € *
Zuletzt angesehen